Freitag, 8. Mai 2015

Alte Bücher verkaufen über Rebuy

Heute möchte ich euch eine weitere Möglichkeit vorstellen, Geld zu verdienen. Es handelt sich um das
Verkaufen gebrauchter Bücher
Oftmals ist es ja so, dass man Bücher neu kauft, einmal liest und dann verstauben lässt. Es ist daher von Vorteil, Bücher nach dem Lesen in möglichst gutem Zustand wieder zu verkaufen. Von diesem Geld kann man zu einem großen Teil wieder ein neues Buch finanzieren, sodass die Folgekosten pro Buch um einen erheblichen Teil sinken.

Hier gibt es mehrere Anbieter, wobei ich Rebuy besonders hervorheben möchte. Dieser Anbieter ist sehr bekannt und aufgrund hohen Umsatzes geht man kein oder nur ein sehr geringes Risiko ein, dass man sein Geld nicht bekommt, wie es teilweise bei anderen kleineren Anbietern in der Vergangenheit bereits passiert ist. Pro Jahr zahlt das Berliner Startup teilweise über 25 Mio. Euro an die User aus, die dort gebrauchte Güter, auch DVDs, Elektronik uvm., verkaufen. Ein Blick über den Tellerrand jedoch schadet natürlich nicht. Auf der verlinkten Seite findet ihr daher noch Fakten zu weiteren Ankaufsportalen, wobei diese ebenfalls zu empfehlen sind. Ein Preisvergleich der verschiedenen Anbieter bietet sich somit an.

Doch wie läuft das Ganze ab?

Im Grunde ist die Abwicklung relativ einfach und innerhalb weniger Werktage erledigt. Man geht einfach auf Rebuy oder ein ähnliches Portal, gibt die ISBN oder EAN-Nummer oder den Produktnamen ein, beantwortet per Multiple Choice-Verfahren ein paar Fragen zu dem Zustand des Produktes und bekommt einen geschätzten Preis genannt. Dieser kann etwas vom tatsächlichen Angebot, welches man bekommt, abweichen, da das Buch oder elektronische Gerät auf Herz und Nieren getestet wird, und sollten Mängel, die man verschwiegen hat, auftauchen, bekommt man natürlich etwas weniger. Der Vorteil ist natürlich auf Verkaufsseite, dass man relativ schnell das Geld bekommt. Der Nachteil ist, dass man im Normalfall etwas weniger bekommt, als wenn man seine gebrauchten Bücher selbst verkauft. Als Käufer hat man den klaren Vorteil, dass man bis zu 50% oder mehr im Vergleich zum Neupreis spart und die Garantie hat, dass das Gerät in einwandfreiem Zustand ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen